Ferienfreizeit 2017

26. August 2017
Wasser marsch!

Unter diesem Moto stand unsere Ferienfreizeit, welche am 26.08.17 bei schönem, sonnigen Wetter stattfand.
Wir waren mit zwölf Teilnehmern, zehn Buben und zwei Mädels, voll ausgebucht und alle waren mit Freude dabei. Zunächst galt es Geschicklichkeit und Schneligkeit zu beweisen. Es mussten Wasserbecher, auf einer Kelle balanciert, möglichst schnell durch einen Hindernisparcour transportiert und in einen Kübel gekippt werden.
Nach einer kleinen Stärkung wurde es für die „Schnupper-Feuerwehrler“ auch schon ernst, denn jetzt stand für eine Gruppe ihre erste Einsatzfahrt zum Löscheinsatz an. Nachdem alle in Einsatzkleidung gesteckt wurden ging es ab ins Feuerwehrauto und zum Einsatzort. Dort angekommen durfte jeder selbst mit einem Feuerwehrschlauch mit C-Rohr versuchen einen Kübel umzuspritzen.
Zeitgleich durfte die zweite Gruppe ihr malerisches Geschick und ihr theoretisches Wissen rund um Feuerwehrgeräte zeigen. Beim „Montagsmaler“  mussten sie verschiedene, feuerwehrtechnische Gerätschaften möglichst genau zeichnen, damit sie von den anderen Kindern erraten werden konnten. Nach einem Durchgang wurden die Gruppen getauscht und es ging für die zweite Mannschaft auf zum Löscheinsatz!
Wieder vereint, wurde ein Wasserfußball-Turnier veranstaltet. Der Fußball muss hierbei mit viel Geschick, nur durch Einsatz eines Wasserstrahls, ins gegnerische Tor befördert werden. Dabei hatten alle viel Spaß und auch manch Feuerwehrler musste danach die klatschnasse Kleidung wechseln.
Am Abend ließen wir alle den spannenden Nachmittag beim gemeinsamen Stockbrot-Grillen ausklingen.