Abgang Dachlawine

Wir wurden zur Unterstützung der Kameraden nach Aitrang alarmiert.

Die Alarmmeldung lautete: Kind unter Dachlawine verschüttet.

An der Einsatzstelle ging eine 20 Meter lange Dachlawine ab, es wurde vermutet das ein Kind unter dem Schnee begraben wurde. Während der Suche im Schneeberg, konnte das vermisste Kind glücklicher Weise wohlauf aufgefunden werden.  


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung P eingeklemmt
Einsatzstart 20. Februar 2019 17:22
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 33 Minuten
Fahrzeuge LF16/12
GW Dekon P
MTW
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Aitrang
Feuerwehr Unterthingau
Feuerwehr Marktoberdorf